Unterlagen

Folgende Unterlagen werden benötigt:

Einkommensbestätigungen

  • Lohnzettel bzw. Kontoauszüge der letzten drei Monate
  • Bestätigung über Arbeitslosengeld
  • Bestätigung über Notstandshilfe
  • Bestätigung über Krankengeld
  • Bestätigung über Pensionsvorschuss
  • Unterhaltsbestätigung (die man selbst erhält)

 

Bestätigung über Ausgaben

  • Mietvertrag
  • Aktuelle Miet- und Betriebskostenvorschreibung
  • Aktuelle Strom- und Heizkostenvorschreibung

 

Bestätigungen über persönliche Verhältnisse

  • Meldezettel aller im Haushalt lebender Personen
  • Heiratsurkunde
  • Scheidungsurteil
  • Vergleichsausfertigung
  • Sachwalterbeschluss / Vollmacht
  • Vermögensnachweise
  • Rechnungen über sonstige Ausgaben z. B. Einrichtungs- und Anmietungskosten
  • Nachweis über den rechtmäßigen Aufenthalt (bei  nicht österreichischen StaatsbürgerInnen)
  • E-Card (falls vorhanden)

 

Außerdem nachzuweisen:

Wenn obdachlos:   Auch ohne Meldeadresse haben Sie Anspruch auf Mindestsicherung. Sie müssen der Behörde glaubhaft machen, dass Sie Ihren
Lebensmittelpunkt in der Steiermark haben.
Wenn arbeitslos:   Bestätigung, dass Sie bemüht sind, Arbeit zu finden, d.h. dass Sie als arbeitsuchend gemeldet sind (Terminkarte des Arbeitsamtes).
Wenn arbeitsunfähig:  Bestätigung der Arbeitsunfähigkeit (z. B. möglichst aktuelles ärztliches Attest)
Bei vorheriger Haft:     Entlassungsschein

 

Checkliste:  Wichtige Unterlagen